Das Binärsystem

 
Das mathematische Binärsystem wird zur Berechnung in heutigen Computern verwendet. Ohne Binärsystem gäbe es keine Computer. Schon die alten Ägypter rechneten ausschließlich im Dual- oder Zweiersystem.
 
Es ist sehr wichtig, dieses "verlorene Wissen" für mathematische Betrachtungen im Pyramidenbau zu kennen. Alles was Sie heutzutage in Büchern oder dem Internet über Berechnungen im Pyramidenbau lesen, beruhte im alten Ägypten auf dieser Grundlage. Ob Sie nun das Göttliche in den Zahlenkombinationen erkennen, oder mit dem Taschenrechner bekannte Formeln ausrechnen, alles beruht heutzutage auf unserem bekannten Dezimalsystem und lässt damit Raum für falsche und ungenaue Schlußfolgerungen zu.
 
Dieses "verlorene Wissen" wird hier von mir beschrieben. Alles was Sie können müssen, ist Addieren, Halbieren und Verdoppeln, das Einmaleins wird nicht benötigt. (Beim Einmaleins rufen Sie aus dem Gedächtnis Ihre erlernten Tabellen ab; diese mussten in der Grundschule sehr lange aufwändig erlernt werden.)
 
Ich gehe davon aus, dass Sie Zahlen verdoppeln und halbieren können. Für die Multiplikation und Division werden hier die Verfahren beschrieben.
 
Diese Verfahren haben sehr viele Vorteile gegenüber dem Dezimalsystem. Sie benötigen z.B. nur eine kurze Einarbeitungszeit, behalten den Überblick während Ihrer Berechnung, benötigen kein Einmaleins und können alles als Bruch darstellen, so wie es damals im alten Ägypten üblich war.
 
Mit etwas Übung kann relativ schnell etwas weggestrichen werden. Das Ergebnis ist schneller berechnet als im Dezimalsystem.
 
----------
 
Multiplikation:
 
Die Multiplikation ist sehr schnell zu erlernen. Ich zeige hier 4 Beispiele zur besseren Erklärung.
 
1. Es ist eine 2-spaltige Tabelle zu erstellen.
2. Die Werte in der linken Spalte werden halbiert, die in der rechten Spalte verdoppelt.
3.Bei ungeraden Zahlen wird in der linken Spalte der Rest einfach weggelassen. (Die Hälfte von 9 ist also 4)
4.Es wird solange wiederholt, bis die Zahl 1 erreicht wird.
5.Die rechte Spalte wird immer verdoppelt.
6.Wenn in der linken Spalte eine gerade Zahl steht, wird die rechte Spalte gestrichen.
7.Als Ergebnis werden die Zahlen der rechten Spalte addiert (alle nicht gestrichenen).
 
----------
 
Division:
 
Die Division ist etwas ungewöhnlicher. Es ist die Umkehrung zur obigen Multiplikation.
 
1. Es ist eine 2-spaltige Tabelle anzulegen
2. In der linken Spalte wird ab 1 verdoppelt, in der rechten Spalte wird der Wert verdoppelt.
3. Es wird rechts solange verdoppelt, solange der Wert kleiner dem ursprünglichen Wert bleibt.
4. Die rechte Spalte wird von unten herauf addiert, ein möglicher Rest wird angegeben. Es darf nicht über den vorgegebenen Wert addiert werden. Ist die Addition größer, muss der Wert in der rechten und linken Spalte gestrichen werden.
5. Die Summe der linken Spalten enthält das Ergebnis, die rechte Spalte evtl. den Rest.
 
Fazit:
 
Die Berechnung nach dem Binärsystem muss für alle offiziellen Maßangaben angewendet werden.
 
(Bitte beachten Sie das Copyright des Autors)